TC Comic-Story #2

Es geht immer noch um das seltsame Verhältnis zwischen mir und Ed, meinem Prota. Denn an D-I-S-H haben sich unsere Geister wirklich geschieden.

Letzte Woche habe ich euch berichtet, dass der Schweineköter D-I-S-H natürlich Eddies Idee war – wie könnte es auch anders sein? Ich bin eine brave Autorin, und meine Gehirnwindungen produzieren keine ätzenden Alienschwabbelmonster, die ständig herumsauen.

Ich verstand zwar Eddies Gedanken zur Notwendigkeit des personifizierten inneren Schweinehundes – also, zur Notwendigkeit, warum das ausgerechnet so ein Wesen wie D-I-S-H sein soll, eins, das so schwer zu ertragen ist …
Aber als Eddie dann konkreter wurde, was seine Vorstellungen zum Schweinehund betrifft, musste ich doch schlucken. Zuerst einmal diese Gossensprache, die das Viech mitbringen sollte – also da musste ich Eddie schon etwas bremsen. Zum anderen die fiese visuelle Vorstellung, die er von D-I-S-H hatte! Er zückte sein Handy, scrollte eine gefühlte Ewigkeit und rief schließlich entzückt aus „Hier! Das ist er!“. Woraufhin er mir den Bildschirm entgegenhielt. Brrr … aber der Köter auf dem Bild – ich weiß nicht. In meinem Köpfchen sieht D-I-S-H dann noch ein bisschen anders aus, als in Eddies Vorstellung.

Aber schaut einfach mal selbst:

Was bloß in Eddies Kopf so vor sich geht? Was stimmt denn mit dem nicht? – frage ich mich ungefähr zum hunderttausendsten Mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s